4 Wochen und so weit, weit weg.

Hallo ihr Lieben,

 

Gestern waren es 4 Wochen, seit ich meinen geliebten Sonnengarten verlassen habe. So eine lange Zeit, und es wird noch viel länger werden. 2 Wochen waren bisher die längste Zeit, die ich mein Zu Hause nicht gesehen habe, jetzt ist es schon die doppelte Zeit und das Ganze auch noch allein.

Ja, wenn ich da so rüber nachdenke, da vermiss ich euch alle sehr! 

Angefangen mit der Arbeit. Ich habe hier freitags immer das Verlangen danach nach Schessinghausen zu fahren, ins Restaurant, und zu arbeiten. Aber das sind jetzt eben keine 10km mehr sondern etwa 16290km mehr. Aber ihr lieben Arbeitskollegen, ich komme nächstes Jahr, wenn ihr noch mal 2 helfende Hände braucht, super gerne bei euch rein! (:

Die Schule vermiss ich nicht, aber das kommt wahrscheinlich auch erst dann, wenn man mit der richtigen Arbeitswelt begonnen hat. Aber ein paar Leute würd ich schon gern mal wieder sehen. Die liebsten Grüße und Umarmungen an die, die sich angesprochen fühlen. (:

Den Sonnengarten, so viele liebe Leute, die dort leben und mich teilweise seit 12 Jahren kennen, so eine lange Zeit! Oder auch die, die erst später zugezogen sind, man aber dennoch ein so wunderbar freundschaftliches Verhältnis aufgebaut hat und die so schöne E-Mails schreiben, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern, wenn man sie liest...

Meine Familie - natürlich! Wie gern würde ich gerade mit Mama, Bell, Nessi und Rena das ASF genießen? Wie gern würd ich mit Papa über die B6 zu den Windkraftanlagen fahren, zu unseren Wiesen fahren und die Äpfel checken? Wie gern meinen Stevy ärgern und ihm einen Nasenkuss geben und danach 20kg Fell von mir entfernen? Mensch, ich hab euch lieb! <3

Und Papa: "Jetzt is bald a Monat her
Daß mir uns noch g'halten habn
Und in unsere Arm versunken san.

Jetzt bist so weit, weit weg, so weit, weit weg von mir..."

Weißt, welches das ist? Selbst das hör ich hier! Stimmt mich traurig aber es ist so schön und es passt wie Arsch auf Eimer! :-*

 

Ein wenig Heimweh kommt also selbst bei mir mal auf, da hab ich mich gestern glatt ein wenig in den Schlaf geweint. Aber: Macht euch keine Gedanken, ich habe hier genug Ablenkung und fühle mich noch immer pudelwohl in meiner Familie - mir geht es gut (Mama!)! 

 

Macht's gut und bis bald! <3 

 

24.9.11 02:16

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen