Verkehrte Welt

Da ist es einfach 22.13 Uhr und es sind 30 Grad. Morgiges Wetter extra mit schwuel angesagt, kuehle 28 Grad. Heute war seit Fruehling angeblich der heisseste Tag in Sydney, wobei mir die Tage nach Weihnahcten und um Silvester waermer vorkamen, wobei es heute shcon echt... ein bisschen ekelig war. :D Ich muss aber gerade etwas dank der Klimaanlage frieren. :D Aber ich will mich weder ueber die Hitze beschweren (nach der letzten Beschwerde kam 3 Wochen scheiss Wetter), noch ueber die Klima (die macht die Hitze immerhin so angenehm, dass ich mich nicht beschweren muss).

Und ich kann keinen vernuenftigen Eintrag schreiben, weil von meinem neuen Laptop aus diese myblog.de Seite nicht korrekt angezeigt wird, das ist ein Muell. 

Klein Jess hatte heute den ersten Pre School Tag. Ziemlich cool und verdammt ruhig. :D Ist jetzt nicht falsch zu verstehen, ich habe sie super gern , aber ist auch mal... entspannend nur ein Kind zu haben, was (noch) nicht so energiegeladen ist. Lyssie ist ein wahrer Engel und selbst wenn sie totmuede ist lacht sie sich dabei kaputt, wenn du sie etwas hochschmeisst (etwa 2-4cm :D). Und sie isst soo viiiiiel!! :D 4 Gaenge Menue ist Standard bei little Miss. :D Aber ihre kleinen Fettspalten an den Beinen und Armen macht sie durch ihr Camouflage Krabbeln den Gar aus. :D Und wie, Lyssie Lou und ich, habe eine neue settle technik gefunden, die noch dazu sehr niedlich aussieht. Little Miss ist jetzt bereits drei mal einfach aufrecht liegend mit dem Kopf auf meiner Schulter eingeschlafen. Normalerweise wird das ganze in der waagerechte liegend vor meinem Bauch ausgefuehrt. :D

 

Nun gut, nur was kurzes, ohne dass ich gross ueber die Wochen zwischen dem letzten und diesem Post nachdenken muss, weil dann wuerde ich wieder nicht puenktlich schlafen. :D Also, machts gut, habt euch lieb und denkt an mich und den diesen Temperatur Unterschied von 35 grad. <3

1 Kommentar 30.1.12 12:27, kommentieren

2012 und so.

Uiuiui!


Es ist schon wieder ein neues Jahr.

Also, Weihnachten überstanden mit bestem Wetter, schon mal top. Dann am Mittwoch, 28., kam die Lidi zu Besuch (netteste Tour vom Flughafen nach Hause ever - kein Schimmer wo wir zwischenzeitig TROTZ Navi gelandet sind) bis Montag. Donnerstag hab ich ihr die Stadt weitesgehend gezeigt und mal glatt 400$ hingeblättert. :/. Dann haben wir am Freitag einen schönen Strandtag gehabt am Shelly Beach, wo ich Geschichte geschrieben habe. Ja, ich habe nämlich meinen ersten Sonnebrand in meinem Leben bekommen - nicht stolz drauf! Direkt unterm Bikini Oberteil, sehr beknackte Stelle, total unangenehm, man kommt halt nicht drum herum Stoff darüber zu haben, was weh tut. 

Nächsten Tag... War Samstag, Silvester, hieß ab Mittags haben wir an der Harbour Bridge in einem Park gechillt und gewaaaartet bis es wenigstens 21 Uhr wurde, dann war nämlich das erste Feuerwerk, für die Kids. Davor war ein unerfahrener Pilot am Himmel und hat Komisches an den Himmel geschrieben. "R u going to heaven? How? trust Christ!" Und dann noch irgendein Psalm. Passt voll zu Silvester... oder auch nicht.

Nun ja, ein paar Fotos vom weltberühmtesten Feuerwerk will ich euch auch nicht vorenthalten.

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Ach ja, und das war unser Spot den lieben langen Tag.

Jaaa, dann am 1.1. sind wir drei Deutschen (Adel, Lidi und ich) zu der Wiseman Ferry gefahren um ein bisschen am Wasser zu chillen. Es ist seit Weihnachten wie gesagt gutes Wetter, heißt wir bewegen uns so um die 30-35° und Sonne. Morgen (4.1.) werden in Sydneys Westen (wohne ich!) 39° erwartet.

Und... Gestern, am Montag, sind wir gaaanz kurzfristig von Tonya und david zum Speedboot fahren eingeladen! OMG, so geil! Wir waren nur 2 1/2 Std unterwegs weil Lidi ja noch zum Flughafen musste, aber es war nur soooo gut und lustig und vorallem erträgliche Temperaturen wenn man so schnell übers Wasser raste und es war einfach wunderschön. Bedauerlicherweise war der Akku meiner Cam leer. Das ist alles.

Image and video hosting by TinyPic

Da gehts aufs offene Meer hinaus, auf den Pazifik.

Image and video hosting by TinyPic

Das ist ein Foto von unserem Dam, den man nach 20 Minuten erreicht, in denen man die Klippen und durch den Busch kraxelt.

Image and video hosting by TinyPic

 
Nun... ich erhole mich dann von der Hitze und freue mich auf den nächsten hot day... Knappe 40, whuiii!

Grüßt den Winter und sagt ihm, dass ich ihn vermisse... Nicht!!!

Lori

 

1 Kommentar 3.1.12 10:17, kommentieren

Christmas Eve

Image and video hosting by TinyPic

Ich dachte ich date euch über Weihnachten mal zeitnah ab!
Und immerhin war das für mich ein ganz besonderer Heilig Abend, dementsprechend will ich euch daran teilhaben lassen.

 

Angefangen hat er für mich eigentlich gestern Abend, weil ich abends nach 9 noch angefangen habe den deutschen Kartoffelsalat zu machen (Danke Oma für das Rezept). Danach noch bis 1 Uhr das Geschenk für meine Gasteltern gebastelt habe (wird morgen gepostet) und heute morgen fing der 24.12 dann so um 6 an, weil Kinder stehen ja einfach unglaublich früh auf.

Vorbereitungen hier und da, zwischendurch den ersten Besucher (Poppy) in empfang nehmen, Kirschen essen, Chicken abholen, nächsten Besuch willkommen heißen (Chris, Deb, Josh, Jack, Braiden) und nach einer Weile dann auch Nancy, Marcis, Abi, Tobi und Robbi.

Somit waren wir für heute dann komplett, das Essen (Lunch) wurde aufgebaut, die Tische DRAUßEN hergerichtet...

Image and video hosting by TinyPic

 Ja, so habe ich das erste Mal Weihnachten draußen gesessen und bin nicht mal erfroren (eher im Gegenteil, Sydney hat es geschafft passend zu Weihnachten den Sommer zu sich zu holen).

Nach dem Dessert - Pavlova -

Image and video hosting by TinyPic

Haben wir dann ein bisschen mit der Bescherung angefangen. Wir haben heute nur Jos Seite der Familie hier gehabt und da wir morgen alle mit anderen Teilen der Familie feiern, gab es unter uns schon mal Geschenke. Und uh lalala: Selbst die Lori hat was bekommen! Edle Lindt Schokolade (-n Pralinen) von Deb & Chris, eine wunderbare Duftkerze von Nancy und Marcis, 5th Avenue Parfum von Poppy und Sally und (man mag es kaum glauben) einen Bridge Climb von meiner unglaublich tollen Gastfamilie! <3 Heißt: Irgendwann demnächst befindet sich Lori auf der weltberühmten Harbour Bridge und traut ihren Äuglein nicht, wenn sie sich um 360° dreht und den schönsten Hafen der tollsten Stadt von oben bewundern kann! *.*

Und nun bin ich zu müde um weiter zu schreiben, das wichtigste habt ihr aber ja nun gelesen und ein paar Fotos gibt's dieses Mal auch!

Habt schöne Festtage, auch wenn ich fehle!
:*

 

Das ist unser Weihnachtsbusch!

Image and video hosting by TinyPic

 

Jess und Abi

Image and video hosting by TinyPic

Ich mit Abi, Jess, Robbi und Tobi

Image and video hosting by TinyPic

Lyssie packt auch ihre ersten Geschenke aus

Image and video hosting by TinyPic

Schönes Weihnachtswetter

Image and video hosting by TinyPic

Essen!

Image and video hosting by TinyPic

 

1 Kommentar 24.12.11 12:54, kommentieren

Moin & Merry Christmas

G'Day ihr Lieben!

Mensch Mensch... Die Lori ist schon wieder rumgekommen.

Dubbo und schon wieder Orange, wird noch meine zweite, nein dritte, Heimat.
In Dubbo habe ich so viel mit Pferden zu tun gehabt wie noch nie. Und habe über die Black Fellows gelernt, bzw gelernt mich in Acht zu nehmen. Es kam bei mir sicherlich extremer an, als es eigentlich gemeint war. Aber nach so ein paar Geschichten bin ich immer doppelt so schnell gelaufen wie normal, wenn ich welche um mich herum entdeckt habe und habe Wertsachen wie Geldbeutel und Handy extra festgehalten. :D

Ja, gerade wieder zu Hause wurde mein Zimmer geflutet, also wirklich geflutet, ich hatte n Wasserstand von 3cm und es ist immernoch (nach über 1 Woche) feucht. Deswegen ziehe ich morgen auch um, wie tauschen Studies mit meinem Zimmer. Ich bin dann zwar direkt neben den Kids, aber immerhin trocken. Und ich richte mich innerlich schon ein und habe gerade eine wunderschöne Lichterkette gekauft, wird dann zwar ein kleines aber gemütliches Zimmer. Und ja, wirklich klein, ungefähr die Hälfte von meinem jetzigen. Ich bin so verwöhnt. :D (Ja, immernoch Mama :D)

 

Joa, ich habe seit gestern endlich nach 4 Wochen Mamas und Papas Paket, jetzt fehlt nur noch Omas und Opas und das von Gunda & Co.! Ich bete für morgen, andernfalls hab ich Geschenke für nach Weihnachten. 

Achja, Weihnachten. Unser Baum ist n Geck! :D N Busch der halb so groß wie Louis ist ungefähr, und nach Weihnachten in Garten kommt. Nein, keine Tanne, irgendein Blattbusch. :D Wie auch immer, ich wollte ja das andere Weihnachten, nun hab ichs. Und schön isses trotzdem, auch wenn meine Weihnachtsstimmung etwa bei 0 liegt.

Ich hab jetzt meine Spiegelreflex, Nikon D3000 -  Schwesterherz, deine Fotografin für nächstes Jahr haste schon mal (nagut, neben Carola oder was du die einfallen lässt). (:

 

Nun - Gute Nacht und fröhliche Weihnachten! 

Familie kriegt noch einen Weihnachtsanruf!

:*

1 Kommentar 22.12.11 12:12, kommentieren

BIG Sorry!

Ich habe so lange nicht geschrieben!
Tut mir soo leid!

Ich bin gerade auch unendlich müde, aber ich gebe euch a quick update!

Also, Queensland war so wunderbar! Maroochydore befindet sich an der Sunshine Coast und der Name hat auch so ziemlich versprochen was er sagt. (Bin mittlerweile aber wieder weiß geworden, hier waren einige Regentage in Sydney.) Ich habe im Australia Zoo Känguhrus mit der Hand gefüttert, war 30cm von einer Koaladame mit ihrem Baby entfernt, habe eine 12kg Python auf den Schultern gehabt und auch ein Foto mit nem Babyalligator gemacht. Dann habe ich das erste mal Krebs gegessen, bin Kajak gefahren, habe einen 1.80m langen Aal gesehen (Gastvater war angeln) und einen Koala habe ich auch gestreichelt, aber das war noch in Gunnedah, NSW, auf'm Hinweg nach QLD. Auf', Weg nach Hause haben wir Halt (über Nacht) in Coffs Harbour gemacht (Home von Simmone J. Mackinnon -> Stevie in McLeods! )

 So... Back in Sydney habe ich wieder einige neue Gesichter kennen gelernt (deutsch natürlich :D), habe ein 4 Tage Tief gehabt (Jo war kurz davor Mama und Papa anzurufen, von wegen 'eure Tochter isst nicht, was machen wir mit ihr, blah blubb'... -> war nach der Hochzeit meiner SCHWESTER und ich fühlte mich einfach kacke nicht dagew esen zu sein. Aber es gab von ihr (Jo) auch eine dicke Umarmung und ein 'love you lots', was mein Herzchen auch warm werden ließ. Ja, ist schwierig seit 3 Monaten 1 Woche und 3 Tagen von allen getrennt zu sein... Auch wenn man (ich) sonst nicht so mega nähebedürftig bin, bei der Entfernung und der Dauer braucht man das einfach... Jemanden, der einen in den Arm nimmt. Ich hab hier ja sonst niemanden und da ist die (Gast)Familie eben das nächste, was ich so dicht an mich ranlassen kann/muss(im positiven Sinne 'muss'...

Ja, das Tief ist aber vorbei... Mittlerweile waren wir schon wieder in Orange, haben unseren Welpen (Bingo-> Mädchen) abgeholt und sind wieder zu Hause und die Gute nervt den 10 Jährigen Rüden Bandit. Ja, übermorgen gehts nach Dubbo mit Lyssie und Jo. Wird bestimmt auch ganz schön. Wieder ein neues Stück Land und nur ein Kind zum Aufpassen, wobei mir das 'Can you play Ponies with me?' sicherlich auch fehlen wird.  

 

Tja, wie gesagt ich bin sehr sehr müde, schlaft gut ihr Lieben daheim. Ich hab' euch lieb & vermiss euch. Kuss an alle :*

 

 

1 Kommentar 30.11.11 11:41, kommentieren

Shoppingalarm und Eifersucht.

Ja, schon wieder war die Lori shoppen, unfassbar!

Und ich bin, wie zu Hause, nicht mal hier sparsam... Schrecklich! Nein, selbst hier denk ich kauf dir mal lieber die Marken Klamotten (Esprit, Adidas, Tommy Hil...), zum wahnsinnig werden. Man ist als Europäer aber auch einfach so dumm und rechnet es jedes mal in Euro um und denkt 'Ach, wie ist das billig'... Nur dumm, wenn man ja auch in Dollar und nicht Euro schlussendlich bezahlt, man also von der Rechnerei absolut nichts hat...

Na ja, heute war ich jedenfalls mal wieder im QVB (Queen Victoria Building), Westfields, Myers, The Strand, Mid City ... Alles samt Shopping Center à la Ernst-August-Galerie in wunderschön Hannover. Hab mich bekloppt gesucht nach ner Jacke. Ich mein, auch wenn es auf den Sommer zugeht(! - nicht ist), kann man doch mal 'ne Jacke in einen Laden hängen, oder nicht? Ernsthaft, KEINE Jacke, nicht mal eine, die ich potthäßlich finde, einfach gar keine! Habe dann nur so ne Sweat-Jacke (Esprit...^^) gekauft.

Und, weil mein Gastpapa heute auch in der Stadt war (hat mir die Zugfahrt erspart), bin ich auch wieder Auto gefahren, von St. Leonards (City) bis nach Hause, weil er 'n Kumpel auf'n Bier getrunken hat. Da hat er mir dann (wieder) sein 'Baby' (ein Schiff von Auto, neuer Toyota Hilux, für die, die es interessiert) anvertraut. Jau, es lebt, ohne Probleme und nun kann ich auch behaupten im Feierabend Verkehr durch Sydney City gekurvt zu sein!

 

So, zu dem zweiten Teil des Titels: Ich habe mal unseren Ferienort und Haus gegooglet, wo wir nächstes Wochenende für 8 Tage sind (oder 9?), so wunderbar. Und ich wette, es macht euch ifersüchtig, wenn ich von euren 2°C morgendlichen Temperaturen lese.
Ort (Maroochydore, Queensland - GOLD COAST): http://maps.google.com/maps?q=78+Tepequar+Drive+Maroochydore&oe=utf-8&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&um=1&ie=UTF-8&hq=&hnear=0x6b937658225b24b9:0xd28eaec4a32e4203,78+Tepequar+Dr,+Maroochydore+QLD+4558,+Australia&ei=Fx6YTsPwJ8ipiAf1vpCsAg&sa=X&oi=geocode_result&ct=image&resnum=1&ved=0CB8Q8gEwAA - Zoom out! Damit ihr die Strände und das Türkis seht!

Enjoy again: Haus: http://www.normmartinrealestate.com.au/holiday/unit/tepequar/teprquar.htm

Wird wohl mal wieder eine internetfreie Zeit, aber hoffentlich kann ich da schön viele Fotos etc machen (insofern ich die Autofahrt dorthin überlebe, angerechnete 14 Stunden, erinnert mich daran bis nach Südfrankreich ans Mittelmeer zu fahren...).

 

Morgen geht's auf Lissy's Geburtstag. Gefeiert wird im berühmten 'The Ivy' in der City! Genießt! Teurer Schuppen.

Bis die Tage ihr Besten! <3

1 Kommentar 14.10.11 14:15, kommentieren

Hello again

Mal gleich vorne weg, meine 'Heimwehphase' ist gleich am nächsten Tag verflogen, Gott sei Dank. Also, alles tutti in Downunder.

 

Ich habe hier so meine Schwierigkeiten regelmäßig zu posten, weil immer irgendetwas dazwischen kommt. :D Und nun ist es wieder 2 Wochen her, dass ich meinen letzten Eintrag hier gepostet habe und da ist schon wieder so viel passiert, dass ich mich fast nicht mehr dran erinnern kann, was wann war und überhaupt. :D Aber ich versuche mich zu erinnern.

 

Auf jeden Fall haben wir uns am 29.9 von Izzy verabschiedet, so kam ich auch mal wieder nach Bondi, habe ihre Gastmum kennen gelernt und wir 6 hatten eine schöne Zeit.

Am Dienstag war Abi den ganzen Tag hier und wir waren im Fagan Park und haben eigentlich Enten  gefüttert. Eigentlich, weil auch ein Aal da war und ebenfalls Brot gegessen hat. :D Schon funny!
Ja, dann haben wir noch einen Honey- Chocolate Cake gebacken, für Nancy, Abis Mum, die hatte am 1. nämlich Geburtstag und wir hatten dann abends ein schönes Essen.

Donnerstag war dann Gymnastik für Jess und Tobi in Narrabeen und nachdem wir die beiden Kids abgeliefert haben sind Jo und ich erst einkaufen und anschließend nach Church Point ins alte Haus gefahren. Nun kenne ich das Haus auch. Und: Ich hatte wieder ein Spinnenerlebnis und wieder am Briefkasten. Das ist echt ätzend. Aber diesmal war die Spinnenversion etwas kleiner und netterweise auch nicht auf meiner Hand. Aber ich bin vor Schreck zurückgesprungen und habe mir an der Autotür mal wieder einen blauen, großen Fleck ugezogen, hervorragend!

Später an dem Tag habe ich Melissa noch nach Hornsby zum Bahnhof gefahren, nachdem ich sie (zusammen mit Tobi im Auto) aus Glenorie abgeholt habe. Sie muss nämlich nach Hause fliegen, weil ihre Oma schwer krank ist (soweit ich das verstanden habe Krebs) und ihre Gastfamilie konnte sie warum auch immer nicht fahren. Na ja, da ich Tobi ja auch nach Hause gefahren habe, ist es denke ich okay, dass ich das Auto somit hatte. :P

Joa, nun ist Freitag, ich habe halb gearbeitet (mein halber Montag, wo aber ja ein Feiertag war), ich habe nichts mehr vor, morgen dann ein paar Anrufe nach Deutschland und am Sonntag treffe ich ein weiteres deutsches Au-Pair in der Stadt - Pia.

Noch 15 Tage bis zum Oktoberfest, wofür ich immer noch ein Dirndl brauche und 16 Tage bis es losgeht nach Maroochydore (Gold Coast), QLD.

 

Bis bald <3

 

1 Kommentar 7.10.11 05:13, kommentieren